Zivilrecht - Handels- und Gesellschaftsrecht

 
Dr._Martin_Tonner
RiLG Dr. Martin Tonner, geb. 1973, studierte Rechtswissenschaft in Hamburg und Bonn. 1998 1. Staatsexamen, 2001 Promotion an der Universität Bonn bei Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Karsten Schmidt. Dort auch Wissenschaftlicher Mitarbeiter von 1998 bis 2002. 2000 bis 2002 Referendariat (mit Stationen in Hamburg und New York, Generalkonsulat), 2002 2. Staatsexamen. Seit 2003 Richter in Hamburg. 2006 bis 2008 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Bundesverfassungsgericht. Seit 2010 Lehrbeauftragter an der Bucerius Law School, Hamburg. Martin Tonner ist zudem Prüfer im 1. Staatsexamen, Autor mehrerer zivilrechtlicher Standardwerke, u.a. "Das zivilrichterliche Derzernat" und "Bankrecht", und hat zahlreiche Aufsätze im Zivilrecht veröffentlicht.

12 Videos | Gesamtlänge 301:50 min

Ein gebuchter Kurs ist unbegrenzt wiederholt nutzbar.
Gesamter Kurs
29,90 €
  Kurs jetzt buchen

Kurs auch als Flatratebestandteil buchbar:
Die Jura Flatrate 1. Staatsexamen - ab 0,41 € / Tag

Kurzbeschreibung:
Dieses juristische Online Repetitorium enthält das prüfungsrelevante Wissen zum Handels- und Gesellschaftsrecht.

Beschreibung:
Das erste große Kapitel dieser Kursreihe erläutert die prüfungsrelevanten Themen des Handelsrechts. Im Zentrum der Erläuterungen stehen der Kaufmannsbegriff, der Begriff der Firma, die Vertretung des
mehr  

Schlagwörter: Handelsrecht Gesellschaftsrecht Kaufmann Firma Inhaberwechsel Vertretung Handelsregister Handelsgeschäfte kaufmännisches Bestätigungsschreiben Kommissionsgeschäft BGB-Gesellschaft Gesellschaftsformen GmbH oHG Handelsgesellschaft Kommanditgesellschaft GmbH Kapitalerhaltung Kapitalerbringung Sacheinlage

Kommentare (4)

Information
Du musst dich zunächst anmelden oder einloggen, um einen Kommentar verfassen zu können.

ak4108 schrieb am 10.08.2018
Lieber Herr Tonner,

leider habe ich Probleme beim Herunterladen der Begleitmaterialien zu diesem Kurs. Ich erhalte zwar eine Datei, diese ist jedoch nicht im pdf, sondern im php Format. Auch handelt es sich hierbei um ein reines Textdokument, aus dem jedoch kaum etwas abzulesen ist, außer komischer, mir unbekannter Zeichen.
Ich möchte Sie bitten dies zu beheben.

MfG


Dr._Martin_Tonner schrieb am 01.03.2017
Lieber Phipsilon,

danke für den Hinweis! Das wichtige, was Sie hier wissen müssen, ist folgendes:

Eintrittsklausel: Gesellschaft wird mit den übrigen Gesellschaftern fortgesetzt + bestimmte Person wird berechtigt, in die Gesellschaft einzutreten
• Eintrittsklausel = Vertrag zugunsten Dritter gem. § 328 BGB
• Berechtigter hat schuldrechtlichen Anspruch auf Eintritt in die Gesellschaft

Wir werden das im Skript ergänzen und werden versuchen, dass zeitnah im Video ebenso zu ergänzen. Beste Grüße, Martin Tonner


Dr. Christian Sellmann schrieb am 28.02.2017
Lieber Phipsilon, besten Dank für den Hinweis. Wir werden das prüfen und unmittelbar auf den Kommentar hier antworten. Beste Grüße Christian


phipsilon schrieb am 16.02.2017
Zum Inhalt: Kurs 8: Gesellschaft Bürgerlichen Rechts
Wird die Eintrittsklausel in einem anderem Kurs besprochen oder wurde die Besprechung hier vergessen?