Öffentliches Recht - Staatsorganisationsrecht

Bitte wählen Sie die zutreffende Antwort aus:
Ihr Ergebnis:
Richtige Antwort:

Ihre Antwort:

Ist Ihre Antwort richtig?

29,90 €
  Kurs jetzt buchen

Kurs 6: Wahlen und Abstimmungen, Teil 2

 
Dr. Christian Sellmann
Christian Sellmann hat von 2002 bis 2008 als Wirtschaftsrechtsanwalt bei den Sozietäten Hengeler Mueller und Slaughter & May in Berlin, Düsseldorf und London mit dem Schwerpunkt regulierte Industrien (TMT, Energie und Health Care) gearbeitet. Von 2008 bis 2014 war er als Unternehmensberater bei The Boston Consulting Group, zuletzt als Principal, tätig und hat Projekte in Europa, Afrika und Amerika geleitet. Die Branchenschwerpunkte waren dabei insbesondere die Bereiche Energie, Industrial Goods und Bildungsthemen. Hierbei hat er vor allem komplexe Vertragsverhandlungen und Schiedsverfahren sowie regulatorische Verfahren betreut. Er hat über ein verfassungsrechtliches Thema promoviert, einen LL.M. in Umweltrecht absolviert und mehr als 20 Publikationen zu öffentlich-rechtlichen und regulatorischen Themen veröffentlicht.

Kurs: Öffentliches Recht - Staatsorganisationsrecht
Videolänge: 18:56 min

Inhalt des Videos:
Diese zweite Einheit zu Wahlen und Abstimmungen beschäftigt sich im Schwerpunkt mit den Grundsatz der Gleichheit der Wahl. Diskutiert werden u.a. die Vereinbarkeit von Sperrklauseln, der Regelungen
mehr  

 

Kommentare (1)

Information
Du musst dich zunächst anmelden oder einloggen, um einen Kommentar verfassen zu können.

DerLux schrieb am 25.05.2016
Zum Inhalt: Kurs 6: Wahlen und Abstimmungen, Teil 2
Hallo, die letzte (noch ergänzte) Folie beschäftigt sich mit Nachrücker für MdB mit einem Überhangmandat. Hier wird schließlich auf die Regelung des § 48 II BWG verwiesen. Gilt diese Regelung jedoch nicht nur für solche Situationen, in denen der ausgeschiedene Abgeordnete keiner Partei angehört oder die Partei des Abgeordneten in dem betreffenden Land für keine Landesliste zugelassen war? In sonstigen Fällen müsste dann eigentlich § 48 I BWG gelten, oder? Viele Grüße, DerLux