Zivilrecht - Familien- und Erbschaftsrecht

Bitte wählen Sie die zutreffende Antwort aus:
Ihr Ergebnis:
Richtige Antwort:

Ihre Antwort:

Ist Ihre Antwort richtig?

29,90 €
  Kurs jetzt buchen

Kurs 2: Schlüsselgewalt nach § 1357 BGB & eheliche Lebensgemeinschaft

 
Rechtanwalt Hendrik Prahl
Ich bin als Partner der Sozietät Beiler, Karl & Platzbecker hauptsächlich bundesweit mit der außergerichtlichen und gerichtlichen Vertretung in Straf- und Bußgeldverfahren, sowohl auf der Verteidigerbank als auch als Nebenklägervertreter befasst. Einen weiteren Schwerpunkt bildet die außergerichtliche und gerichtliche Interessenwahrnehmung im allgemeinen Zivilrecht (einschließlich Arbeitsrecht). Neben meiner Anwaltstätigkeit bin ich in als Dozent (Repetitor) für Straf- und Zivilrecht und in der Referendarsausbildung tätig.

Kurs: Zivilrecht - Familien- und Erbschaftsrecht
Videolänge: 21:38 min

Inhalt des Videos:
Im Schwerpunkt dieser familienrechtlichen Einheit steht die höchst examens- und prüfungsrelevante Norm der Schlüsselgewalt nach § 1357 BGB. Hier gibt es eine Vielzahl von Themen, die häufig
mehr  

 

Kommentare (1)

Information
Du musst dich zunächst anmelden oder einloggen, um einen Kommentar verfassen zu können.

Jurafreak34 schrieb am 03.11.2016
Zum Inhalt: Kurs 2: Schlüsselgewalt nach § 1357 BGB & eheliche Lebensgemeinschaft
Lieber Herr Prahl, kann es sein, dass eine Verwechslung des Meinungsstreits im Rahmen der Anwendbarkeit des 1357 BGB in Bezug auf Verbrauchervertäge vorliegt ? Lt. Meinem Masterskript der Fernunterricht Hagen und auch des Münchener Kommentars bejaht die herrschende Meinung die Anwendbarkeit von 1357 auf Verbrauchervertäge , haustürgeschäfte etc. lediglich die Mindermeinung schließt eine Anwendbarkeit aus. Ich freue mich über eine Auskunft. Viele Grüße Claudia