Jetzt überall auch offline lernen, mit der neuen learnity-App

Laden im App Store
Jetzt bei Google Play

Microsoft PowerPoint

Von der Bachelorarbeit bis zum Kundengespräch: Microsoft PowerPoint ist der weltweite Standard für professionelle Präsentationen. Das Präsentationsprogramm aus dem Hause Microsoft heute ist heute aus Schule, Studium und Beruf nicht mehr wegzudenken.

PowerPoint Tutorials - Lerne Dich und Dein Thema von der besten
Seite zu zeigen

Ob in der Schule, an der Universität oder im Beruf: Das Präsentieren von Themen, Studien oder beruflichen Ergebnissen gehört heutzutage zum Alltag – genauso wie Microsoft PowerPoint und die dazugehörigen Power Point
Tutorials. PowerPoint ist aktuell das meistverwendete Präsentationsprogramm, das Dir viele Möglichkeiten des interaktiven Präsentierens für Windows oder Mac OS bietet. 

In PowerPoint arbeitest Du mit Seiten – sogenannten Folien. Diese Folien kannst Du Dir z. B. auf dem Monitor mit Notizen übersichtlich anzeigen lassen. Falls Du einen Vortrag via Projektor präsentieren möchtest, wechselst
Du dazu in die Präsentationsansicht.

PowerPoint lernen bedeutet in diesem Zusammenhang auch, die umfangreichen Gestaltungselemente gezielt einzusetzen. Trage Mitschülern, Kommilitonen oder Kollegen Inhalte nicht nur vor, sondern lass sie an multimedialen Präsentationen teilhaben. In den PowerPoint Tutorials auf Learnity lernst Du, wie Du PowerPoint-Präsentationen erstellst und aufbaust, wie Du verschiedene Medien wie Bilder, Grafiken und Filme in Deine Präsentation einbindest und Deine Vorträge spannender und ansprechender gestaltest.

Du bist Schüler und möchtest Deine Klassenkameraden mit Wissen begeistern, statt sie zu langweilen? Dann helfen Dir unsere PowerPoint Tutorials Deine Referate zu strukturieren, Inhalte optisch hervorzuheben und mit unterschiedlichen Multimediaelementen zu bereichern. So erleichterst Du Dir das Präsentieren und förderst gleichzeitig die Aufmerksamkeit Deiner Mitschüler.

Denn das Visualisieren von Inhalten bietet Abwechslung und unterstützt das Verständnis für Begriffe und Zusammenhänge. So kannst Du auch besonders komplexe Prozesse bildlich einfach darstellen.

Auch Lehrer und Professoren profitieren im Unterricht vom Präsentieren via PowerPoint: Schüler lassen sich leichter für multimedialen Unterricht begeistern und können die Inhalte über Sprache sowie Bild besser verarbeiten und “behalten“. Egal ob Lehrer, Schüler, Student oder Berufstätiger: Mithilfe von PowerPoint bündelst Du Inhalte prägnant auf übersichtlichen Folien, die Dir und anderen als Leitfaden dienen.

Die wichtigsten Vorteile von PowerPoint:
  • viele Vorlagen für die Foliengestaltung erleichtern die Arbeit mit PowerPoint
  • leichte Bedienbarkeit des Programms
  • visuelle Unterstützung verstärkt Aufmerksamkeit des Zuhörers
  • Kombination mit anderen Microsoft Programmen wie z. B. Excel möglich
  • Einsatz von PowerPoint Präsentationen auch auf Apple Geräten wie MacBook via Keynote möglich 

Du möchtest den Umgang und das Präsentieren mit PowerPoint lernen? Dann mach Dich schlau und schau in die PowerPoint Tutorials auf Learnity. Hier findest Du PowerPoint Kurse für Einsteiger und Fortgeschrittene: vom kompakten Crashkurs über PowerPoint Grundlagen Kurse bis hin zu umfangreichen Kursen, in denen Du Deine Präsentationstechniken auf ein neues Level hebst.   

Text einblenden in PowerPoint – so gelingt die Textanimation in Deiner Präsentation 

Verleihe Deinen Worten in PowerPoint jetzt durch viele aufregende Effekte mehr Gewicht. Zum Einblenden von Text in PowerPoint nutzt Du dabei den gewünschten „Erscheinen“-Effekt aus dem Menü „Animationen“. Markiere dazu einfach einen Text oder ein Wort und weise dieser Textmarkierung über PowerPoint den jeweiligen Effekt zu. Text einblenden in PowerPoint ist nur eine von vielen Animationsoptionen: Du kannst Text auch einfliegen, hineinschweben oder einfach verblassen lassen. Über das Dialogfeld „Effektoptionen“ besteht für Dich die Möglichkeit, die Effekte der PowerPoint Textanimation individuell einzustellen und sogar mit Sound zu unterlegen. Außerdem kannst Du hier Text wort- oder zeichenweise mit einem Effekt ausstatten.   

Nutze neben Eingangseffekten auch Hervorhebungseffekte und Ausgangseffekte im Animationsmenü: Verwandle mithilfe von Animationen in PowerPoint kleine Texte in große Buchstaben, dünne Typografie in dicke Zeichen und blauen Text in roten Text. Um in PowerPoint Text einfliegen zu lassen, verwendest Du den „Einfliegen“-Effekt. Das Einfliegen kannst Du anhand vorhandener PowerPoint-Text-Animationen in Schleifen, Kreisen und anderen Formen steuern oder eigene Animationspfade anlegen.  

Damit Du beim Texteinblenden in PowerPoint und bei anderen Textanimationen in Deiner Präsentation immer den Überblick behältst, blendest Du Dir am besten den Animationsbereich ein. Über diesen Bereich hast Du die jeweiligen Animationen und Effekte immer im Blick, kannst die Animation in PowerPoint ändern, verschieben oder z. B. die Dauer des Effekts anpassen. 

Übrigens: Falls Du neue Schriften in PowerPoint verwenden möchtest, findest Du bei Microsoft mehr zum Thema Schriften und Typografie

Videos in PowerPoint einfügen – wie Du Präsentationen filmisch aufwertest 

Durch das Einbinden von Videos in PowerPoint verleihst Du Deinen Präsentationen das gewisse Etwas. Doch vor dem Einfügen von Videos solltest Du zunächst die unterstützten Videoformate in PowerPoint kennen.  

Diese Videoformate werden in PowerPoint – derzeit u. a. in den Versionen PowerPoint 2010, 2013, 2016 - unterstützt:   

  • Windows Media-Datei (ASF) 
  • Windows-Videodatei (AVI) 
  • MP4-Videodatei* (MP4, M4V, MOV) 
  • Filmdatei (MPG / MPEG) 
  • Adobe Flash Media** (SWF) 
  • Windows Media-Videodatei (WMV) 

Jetzt weißt Du, welche Videos in PowerPoint abgespielt werden – jedenfalls dann, wenn das Video auf Deinem Computer gespeichert ist. Speichere das Video also am besten in einem Ordner mit Deiner Präsentation. Möchtest Du das Video in PowerPoint einfügen, wählst Du dazu im Menü „Einfügen“ über das Dialogfeld „Video“ die Quelle des Videos aus. So verknüpfst Du das Video ganz einfach mit Deiner Präsentation. 

Nach dem Einfügen eines Videos in PowerPoint kannst Du verschiedene Wiedergabeoptionen für das Abspielen des Videos festlegen. Richte z. B. eine Endlosschleife für Deine Videos in PowerPoint ein. Dazu wählst Du über das Menü „Bildschirmpräsentation“ das Untermenü „Bildschirmpräsentation einrichten“ aus. Setze den Haken bei der Option „Wiederholen, bis Esc gedrückt“ und die Schleife ist in PowerPoint aktiviert. 

Ein Video in PowerPoint einfügen, ist also gar nicht so schwer. Und mit Online Tutorials auf Learnity fällt Dir das Einfügen und Anpassen von Videos in PowerPoint noch leichter. Sieh Dir jetzt unsere PowerPoint-Kurse genauer an und such Dir Deinen Kurs zum Thema „Einfügen von Videos in PowerPoint“ aus. 

Tabellen in PowerPoint animieren – wie Du mit Animationen für Abwechslung sorgst 

Mit PowerPoint Animationen kannst Du jede Präsentation interaktiver und interessanter gestalten. Lass Texte und Objekte mittels PowerPoint in Deine Folien einschweben oder hineinfliegen. Neben diesen PowerPoint Animationen gibt es weitere Standard-Animationen, die Dir kreative Effekte ermöglichen: 

  • Erscheinen
  • Verblassen  
  • Teilen 
  • Wischen  
  • Form 
  • Rad 
  • Zufällige Balken 
  • Wachsen und Bewegen
  • Zoom  
  • Drehen 
  • Springen 

Zusätzlich zu den Eingangseffekten kannst Du verschiedene Betonungseffekte und Ausgangseffekte in PowerPoint einsetzen. Dabei musst Du Dich nicht an bestehende Effekte halten, sondern kannst auch eigene Animationen in PowerPoint im Menü „Animationen“ und dort im „Animationsbereich“ erstellen. Markiere einfach den Text oder das Objekt und weise diesem über die Schaltfläche „Animation hinzufügen“ Animationen in der von Dir gewünschten Reihenfolge zu.  Du kannst aber auch fremde PowerPoint Animationen in eigene Präsentationen einbinden. Dazu gehst Du im Menü Datei auf "Neu" und gibst in die Suchzeile „Animationen“ ein. Die angezeigten PowerPoint Animationen lädst Du Dir ganz einfach in Deine Präsentation.  

Du möchtest eine PowerPoint Animation entfernen? Dann wähle das betreffende Objekt oder den Text in Deiner Präsentation aus und klicke im Menü „Animationen“ in der Liste der Animationseffekte auf „Keine“. Das Vergrößern oder Verkleinern Deiner PowerPoint Animation erreichst Du über den Effekt „Vergrößern/Verkleinern" im Menü „Animationen“.    
 
Um eine Power Point Tabelle zu animieren, gehst Du wie folgt vor: Wähle einfach die Tabelle und im Menü „Animationen" den Animationsbereich aus. Die Tabelle wird Dir jetzt neben den anderen Effekten in einer Liste angezeigt. Wähle über das Drop-down-Menü die Effektoptionen für Deine Tabelle, die Du individuell anpassen kannst. 

Möchtest Du Effekte beim Anklicken einer Tabelle auslösen? Dann bietet Dir die PowerPoint Trigger Animation die Option, einen Effekt während einer Bildschirmpräsentation automatisch zu starten – und das beim Klicken auf ein Objekt oder beim Erreichen einer sogenannten Videosprungmarke. Dazu findest Du im Menü „Animationen" und hier im Animationsbereich das Trigger-Feld. Darüber weist Du Deinem markierten Text oder dem Objekt einen Trigger zu, der die Trigger Animation in PowerPoint auslöst. 

Noch mehr Wissenswertes rund um Trigger Animationen und andere PowerPoint Animationen lernst Du in den Onlinekursen bei uns auf Learnity. 

Die PowerPoint Referentenansicht – Notizen beim Präsentieren clever nutzen

Beim Präsentieren Deiner Themen liefern Dir PowerPoint Notizen zusätzliche Informationen und Stichwörter zu den einzelnen Folien Deiner Präsentation. Mithilfe der PowerPoint Referentenansicht kannst Du Deine PowerPoint Notizen und Kommentare sichtbar für Dich und unsichtbar für andere machen. Denn während Du Deine Notizen und Anmerkungen der Präsentation in der Referentenansicht siehst, verfolgt das Publikum Deine Präsentation im PowerPoint Präsentationsmodus – ohne Blick auf Deine PowerPoint Notizen.
 
In der Referentenansicht kannst Du Notizen und Kommentare entweder selbst eintragen oder eintragen lassen. So können Kollegen die jeweiligen Folien kommentieren, wenn ihr gemeinsam an einer Präsentation arbeitet. Die PowerPoint Referentenansicht bietet Dir zudem weitere Features, die Dich beim Präsentieren Deiner Inhalte unterstützen. Wähle mithilfe der Miniaturansichten in der PowerPoint Referentenansicht einzelne Folien aus und erstelle daraus zielgruppenspezifische Präsentationen. Durch das Drucken Deiner PowerPoint Notizen kannst Du Dir das Erstellen eines zusätzlichen Präsentationsskripts sparen. 

Egal, ob Du Folien und PowerPoint Notizen drucken oder ausschließlich die Folien z. B. als Handout verteilen möchtest: Wähle das Menü „Datei“ und hier das Untermenü „Drucken“, um die gewünschten Druckeinstellungen vorzunehmen. Zum Abschluss stellst Du im Drucklayout die gewünschten Einstellungen ein und lässt ganzseitige Folien, eine Foliengliederung oder die Folien inklusive Deiner PowerPoint Notizen drucken.

Die 10 besten PowerPoint Präsentation Tipps

Tipps für eine perfekte Power Point Präsentation gibt es viele – und die wichtigsten PowerPoint Präsentationstipps findest Du hier:

  1. Erstelle zuerst ein Grundgerüst für Deine Präsentation.
  2. Lege eine einheitliche Gestaltung für Hintergrund, Schriftart und Schriftgrößen innerhalb Deiner Folien fest.
  3. Achte auf leserliche Schriftarten und eine Schriftgröße von mind. 20 pt. 
  4. Setze maximal vier verschiedene Farben in Deiner Präsentation ein und gehe sparsam mit Fettdruck sowie anderen Schriftformatierungen um.
  5. Baue Musik, Bilder und Animationen nur dann ein, wenn sie einem Zweck dienen.
  6. Fasse die Inhalte Deiner PowerPoint Präsentation am Ende kurz zusammen.
  7. Schau und sprich zu Deinem Publikum – nicht zur Projektionstafel oder Deinem Laptop.
  8. Kleide Dich dezent, um nicht durch modische Styles vom Thema abzulenken.
  9. Gestalte Deinen Vortrag lebendig und begeistere das Publikum für Dein Thema.
  10. Mach Dich mit Notebook, Beamer und Co. vertraut, um auf technische Probleme reagieren zu können.

Neben diesen Top-10 der PowerPoint Präsentationstipps solltest Du Dich beim Aufbau einer PowerPoint Präsentation an der Grundstruktur Einleitung - Hauptteil - Schluss orientieren. Schildere im einleitenden Teil die Situation, beschreibe ein spezifisches Problem und leite dann über zur Fragestellung. Im darauffolgenden Hauptteil Deiner Präsentation beantwortest Du die Frage und fasst zum Abschluss die wichtigsten Ergebnisse und Schlussfolgerungen zusammen. Ein Ausblick auf die nächsten Schritte sollte ebenfalls nicht fehlen. 

Weitere wertvolle Tipps zu PowerPoint Präsentationen erhältst Du in den PowerPoint-Kursen auf Learnity.